Help-Scout
Erste Hilfe bei unfairen Attacken
Erste Hilfe bei unfairen Praktiken
Fairness-Beratung
   
Fairness-Hotline
Fairness-Line


  Empfehlen: Diesen Artikel per Facebook empfehlen Diesen Artikel per Twitter empfehlen Diesen Artikel per E-Mail empfehlen
  Verfolgen: Diese Website per Twitter verfolgen RSS-Feed verfolgen

  Diese Seite weiterempfehlen
  Ihr Feedback

Fairness-Coachingline

In und mit der Fairness-Coachingline unterstützen wir Sie,

  • wenn Sie Ihre Fairness-Kompetenz steigern und in konkreten Situationen erfolgreich anwenden wollen oder
  • wenn Sie nach einer unentgeltlichen Erstberatung in der Fairness-Hotline weiteren Bedarf an gezielter Beratung und Begleitung haben.

Folgende Themenstellungen werden unter anderen in der Fairness-Coachingline beraten:

  • Wie bewältige ich konkrete Führungssituationen fairnesskompetent?
  • Wie gehe ich fair mit schwierigen Mitarbeitern, Partnern, Kunden um?
  • Wie gestalte ich einen fairen Umgang mit Öffentlichkeit und Presse?
  • Wie bewahre ich die Integrität meiner eigenen Persönlichkeit?
  • Wie realisiere ich eine faire Führungs- und Unternehmenskultur in meinem Einflussbereich?
  • Wie gelingt mir der faire Übergang aus einer gekündigten Stelle in eine neue Position?
  • Welche strategischen Schritte nach unfairen Attacken sind sinnvoll?
  • Wie komme ich aus einer Verhaltens- und Strategiesackgasse heraus?
  • Wie schütze ich mich, Mitarbeiter oder das Unternehmen vor systemischer Unfairness?
  • Wie vermeide ich Diskriminierung durch übertriebene provozierende Schutzhandlungen?
  • Wie gehe ich mit ständigen unfairen Attacken, wenn eine Trennung vom Arbeit- oder Dienstgeber undenkbar ist?

Die Coaches und Berater an der Fairness-Coachingline begleiten Sie mit Kompetenz, Qualität und Diskretion. Alle besitzen die dazu erforderlichen Qualifikationen und verfügen über umfangreiche Expertise.

Die Beratung in der Fairness-Coachingline ist gebührenpflichtig: 150 € á 60 Min. (2,50 €/Min.) für Privatzahler; auf Firmenrechnung: 300 € á 60 Min (= 5 €/Min.). Die Fairness-Stiftung stellt eine Rechnung zzgl. 7 % MwSt. aus, die steuerlich abzugsfähig ist. Die Lektüre von Unterlagen bzw. die Erarbeitung von Unterlagen wird analog in Rechnung gestellt.

Wenn Sie die Fairness-Coachingline in Anspruch nehmen wollen, rufen Sie uns werktags zwischen 9 und 13 Uhr und zwischen 14 und 18 Uhr im Büro / Office an. Hinterlassen Sie bitte Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Festnetz-Rückrufnummer sowie die Zeiten, zu denen Sie gut zu erreichen sind. Wir rufen Sie dann zurück, vereinbaren einen Gesprächstermin mit Ihnen und rufen Sie zu diesem Termin dann an. Oder führen gleich mit Ihnen die Beratung durch. Da die akustische Qualität bei Telefonaten über Handy bisweilen nicht gegeben ist, bevorzugen wir Gespräche über das Festnetz.

Sie können auch unser E-Mail-Kontaktformular nutzen, um sich für die Fairness-Coachingline anzumelden. Diese Anmeldung ist sehr effizient, weil die wichtigsten Punkte gleich benannt sind.