Help-Scout
Erste Hilfe bei unfairen Attacken
   
Gegen Diskriminierung
Angehörige
Check: Abwehrreaktionen
Check: Angstrisiko
Check: Arten der Angst
Check: Attackenanalyse
Check: Attackenbewältigung
Check: Seelische Belastung
Check: Strategiefehler
Check: Stressrisiko
Beispiele unfairer Attacken
Erste Hilfe für Unternehmen
Glossar der Unfairness: Grafik I
Mobbingscout
Persönliches Gespräch
Schiedsamt & -stelle
Erste Hilfe bei unfairen Praktiken
Fairness-Beratung


  Empfehlen: Diesen Artikel per Facebook empfehlen Diesen Artikel per Twitter empfehlen Diesen Artikel per E-Mail empfehlen
  Verfolgen: Diese Website per Twitter verfolgen RSS-Feed verfolgen

  Diese Seite weiterempfehlen
  Ihr Feedback

Beschreiben Sie Ihre Situation!

Sie gewinnen Klarheit, wenn Sie Ihre Situation schriftlich erfassen und auf den Punkt bringen.
Damit unterbrechen Sie Phasen des Grübelns , indem Sie den realistischen Gehalt Ihrer
Ängste, Gefühle und Phantasien überprüfen.

  1. Geben Sie Ihrer Situation eine Überschrift.
  2. Stellen Sie im Einzelnen die beteiligten Personen dar.
  3. Schildern Sie chronologisch die Ereignisse.
  4. Fertigen Sie eine Liste der tatsächlichen Auswirkungen an.
  5. Nennen Sie Ihre Ängste und Befürchtungen.
  6. Bewerten Sie, inwieweit das, was Sie befürchten, eintreten kann
    (1 = eher sehr unwahrscheinlich, 6 = höchst wahrscheinlich).
  7. Beschreiben Sie die Handlungsmöglichkeiten, die Sie haben.
    Nennen Sie mindestens drei Alternativen.

Nutzen Sie Ihre Situationsbeschreibung als Grundlage für eine Entscheidung über Ihr weiteres strategisches Vorgehen. Oder aber als Ausgangsbasis für eine telefonische Beratung mit uns.