Mitglieder und Engagierte
Fairness-Förderkreis
Für Mitglieder


  Empfehlen: Diesen Artikel per Facebook empfehlen Diesen Artikel per Twitter empfehlen Diesen Artikel per E-Mail empfehlen
  Verfolgen: Diese Website per Twitter verfolgen RSS-Feed verfolgen

  Diese Seite weiterempfehlen
  Ihr Feedback
Kommen Sie ins Fairness-Netzwerk -
erfahren Sie Unterstützung in Ihrer Fairness!

Sie verbinden sich durch die Fairness-Stiftung mit anderen Menschen, die an Fairness interessiert sind und für mehr Fairness-Bewusstsein beruflich bzw. ehrenamtlich engagiert sind.
In Verbindung mit anderen gelingt es eher und besser, Fairness bleibend zu praktizieren.

Fairness-Netzwerk-Auftakt
Zum Start Ihrer Mitgliedschaft im Netzwerk erhalten Sie das Sach- und Fachbuch "Fairness" (240 Seiten; Gütersloher Verlagshaus) von Norbert Copray, nach Eingang Ihrer unterzeichneten Beitrittserklärung, der von Ihnen unterschriebenen Fairness-Charta sowie Ihres ersten Mitgliedbeitrags.

Fairness-Plakette
Sie erhalten jährlich die Jahresplakette "Mitglied im Fairness-Netzwerk der Fairness-Stiftung" als Update für Print und Web.

Fairness-Materialien
Sie bekommen einen Zugang zum passwortgeschützten Bereich des Portals der Fairness-Stiftung mit über 100 Materialien, Texten, Berichten usw. für die persönliche Verwendung in der eigenen Arbeit.

Fairness-Update
Ihnen gehen aktuelle Informationen aus der Fairness-Forschung, aus dem Fairness-Research zu relevanten Themen, zur Anwendung von Fairness-Erkenntnissen in der Praxis zu.

Fairness-Portal
Sie können sich freiwillig mit Kontaktdaten, Profil bzw. Kurzportrait und Link in die Web-Präsentation der Fairness-Stiftung unter "Coaches, Trainer, Berater, Akteure mit Fairness-Orientierung" aufnehmen lassen bzw. unter "Ehrenamtlich Aktive mit Fairness-Orientierung".

Fairness-Workshop
einmal jährlich mögliche Teilnahme an einem eintägigen Workshop zu speziellen Fairness-Themen (z.B. Kritisieren ohne zu verletzen; mit sich selbst fair umgehen; im Konflikt fair bleiben). Reise- und Verpflegungskosten sind selbst zu tragen.

Fairness-Netzwerk-Plus
zweimal jährlich eine Beratung bzw. Supervision ( je 50 Min.) zur Fairness-Praxis und zu Fairness-/Unfairness-Erfahrungen im eigenen hauptberuflichen oder ehrenamtlichen Arbeitsfeld. Für Einzelpersonen 50, für Institutionen 90 € Zuschlag jährlich.

Netzwerk-Grundgebühr

für hauptberuflich aktive Einzelpersonen:
15 € mtl.
für hauptberuflich tätig Führungskräfte:
30 € mtl.
für ehrenamtlich aktive Einzelpersonen:
  7 € mtl.
für ehrenamtlich tätige Führungskräfte:
10 € mtl.
jeweils inkl. 7 % MwSt.Mitglied im Fairness-Netzwerk

Hier geht es zum Beitrittsformular (Dokument zum Ausdrucken) für das Fairness-Netzwerk.

Gern sprechen wir mit Ihnen auch über Ihren Beitritt. Senden Sie uns eine Mail – wir rufen Sie gern an! Und wir melden uns nach Eingang Ihrer Beitrittserklärung.