Rechtsprechung
   
Urteil-Suchmaschine
Gesetzeslage
Kommentare


  Empfehlen: Diesen Artikel per Facebook empfehlen Diesen Artikel per Twitter empfehlen Diesen Artikel per E-Mail empfehlen
  Verfolgen: Diese Website per Twitter verfolgen RSS-Feed verfolgen

  Diese Seite weiterempfehlen
  Ihr Feedback

Urteile

Für eine rechtsrelevante Darstellung der Fälle übernehmen wir keine Gewähr!

Urteils-Suchmaschine


Aus der Urteilsübersicht:

Schadensersatzpflicht von Mitarbeitern bei Ladendiebstahl

Das Arbeitsgericht Oberhausen behandelte in erster Instanz einen Streitfall zwischen einem ehemaligen Mitarbeiters eines Handy-Shops und dessen Betreibers.

Der Kläger verlangte von seinem ehemaligen Arbeitgeber die Zahlung vom ausstehenden Monatsgehalst inklusive Provision. Die Beklagte weigerte sich dem nachzukommen und verklagte wiederum den Kläger auf Schadenersatz für, während seiner Arbeitszeit, entwendete Mobiltelefone. Diese waren aus dem hinteren Lager des Geschäftsraums gestohlen worden, als der Kläger sich in einem Verkaufsgespräch befand.

In seinem Urteil stellte das Gericht fest, dass dem Kläger nur eine leichte Fahrlässigkeit angelastet werden könne. Angesichts der Grundsätze der eingeschränkten Haftung von Arbeitnehmern führe dieser Grad der Fahrlässigkeit nicht zu einer Schadensersatzpflicht. Die Beklagte wiederum ist zur Zahlung des ausstehenden Lohns inklusive Provision verpflichtet.

2 Ca 1013/11



Die Urteilsdatenbank der Fairness-Stiftung war über ein Jahrzehnt die umfangreichste Sammlung von Urteilen rund um das Thema Fairness/Unfairness.

Da inzwischen viele kostenlose Urteilssammlungen bestehen, in denen zum Thema leicht zu recherchieren ist, haben wir diese Datenbank eingestellt.

Wir empfehlen:

Sie können passende Urteile über Begriffe wie z.B. Mobbing, Unfairness, unfair, Stalking finden.