Rechtsprechung
   
Urteil-Suchmaschine
Gesetzeslage
Kommentare


  Empfehlen: Diesen Artikel per Facebook empfehlen Diesen Artikel per Twitter empfehlen Diesen Artikel per E-Mail empfehlen
  Verfolgen: Diese Website per Twitter verfolgen RSS-Feed verfolgen

  Diese Seite weiterempfehlen
  Ihr Feedback

Urteile

Für eine rechtsrelevante Darstellung der Fälle übernehmen wir keine Gewähr!

Urteils-Suchmaschine


Aus der Urteilsübersicht:

Verleumdung des Arbeitsgebers Kündigungsgrund

Wird ein Arbeitgeber bei seinen Kunden von einem Mitarbeiter verleumdet, so ist darin ein so schwerwiegendes Fehlverhalten zu sehen, dass eine fristlose Kündigung möglich, ggf. sogar geboten ist. Ein Mitarbeiter hatte bei Kunden behauptet, in seiner Firma herrschten "Machenschaften". Das Arbeitsgericht Frankfurt am Main befand, dass der Ausdruck "Machenschaften" ein ungerechtes Geschäftsgebaren des Arbeitsgebers unterstelle, wofür es keine Belege gab und was sich eine Firma nicht gefallen lassen muss.

7 Ca 690/01



Die Urteilsdatenbank der Fairness-Stiftung war über ein Jahrzehnt die umfangreichste Sammlung von Urteilen rund um das Thema Fairness/Unfairness.

Da inzwischen viele kostenlose Urteilssammlungen bestehen, in denen zum Thema leicht zu recherchieren ist, haben wir diese Datenbank eingestellt.

Wir empfehlen:

Sie können passende Urteile über Begriffe wie z.B. Mobbing, Unfairness, unfair, Stalking finden.