Rechtsprechung
   
Urteil-Suchmaschine
Gesetzeslage
Kommentare


  Empfehlen: Diesen Artikel per Facebook empfehlen Diesen Artikel per Twitter empfehlen Diesen Artikel per E-Mail empfehlen
  Verfolgen: Diese Website per Twitter verfolgen RSS-Feed verfolgen

  Diese Seite weiterempfehlen
  Ihr Feedback

Urteile

Für eine rechtsrelevante Darstellung der Fälle übernehmen wir keine Gewähr!

Urteils-Suchmaschine


Aus der Urteilsübersicht:

Mangelhaftes Führungs- und Sozialverhalten

Das Bundesarbeitsgericht befand die Kündigung einer Abteilungsleiterin für Rechtens, die in einem Magdeburger Unternehmen mangelhaftes Sozialverhalten gegenüber ihren Mitarbeiterinnen an den Tag gelegt hatte. Das Unternehmen hatte der Arbeitnehmerin gekündigt, weil sie ihre Mitarbeiter nicht grüßte, ihnen den Händedruck verweigerte und in ihrer Abwesenheit über sie herzog. Das Verhalten der Chefin störe den Betriebsfrieden, argumentierten die Firmenleitung und der Personalrat. So sah es auch das Bundesarbeitsgericht.

Besonders Führungskräfte sind in ihrer Fürsorgepflicht angehalten, konstruktives und gedeihliches Sozial- und Führungsverhalten zu praktizieren. Mitarbeiter brauchen sich schlechte Launen und herabsetzendes Verhalten durch Vorgesetzte nicht gefallen lassen. Und ein Unternehmen tut gut daran, ihre Führungskräfte zu einem dem Betriebsklima zuträglichen Verhalten anzuhalten.

2 AZR 128/95



Die Urteilsdatenbank der Fairness-Stiftung war über ein Jahrzehnt die umfangreichste Sammlung von Urteilen rund um das Thema Fairness/Unfairness.

Da inzwischen viele kostenlose Urteilssammlungen bestehen, in denen zum Thema leicht zu recherchieren ist, haben wir diese Datenbank eingestellt.

Wir empfehlen:

Sie können passende Urteile über Begriffe wie z.B. Mobbing, Unfairness, unfair, Stalking finden.