Rechtsprechung
   
Urteil-Suchmaschine
Gesetzeslage
Kommentare


  Empfehlen: Diesen Artikel per Facebook empfehlen Diesen Artikel per Twitter empfehlen Diesen Artikel per E-Mail empfehlen
  Verfolgen: Diese Website per Twitter verfolgen RSS-Feed verfolgen

  Diese Seite weiterempfehlen
  Ihr Feedback

Urteile

Für eine rechtsrelevante Darstellung der Fälle übernehmen wir keine Gewähr!

Urteils-Suchmaschine


Aus der Urteilsübersicht:

Fax - Sendeprotokoll gilt vor Gericht nicht als Empfangsbestätigung

Ein Anwalt hatte die Lohnansprüche seines Klienten beim Arbeitgeber per Fax fristgerecht eingereicht. Dieser behauptete jedoch nie dieses Fax erhalten zu haben, womit die Lohnansprüche nichtig waren. Die Vorlage des Fax - Sendeprotokolls ließ das Bundesarbeitsgericht nicht als Beweis zu. Deshalb sei es wichtig, sich den Zugang eines Fax immer telefonisch bestätigen zu lassen und Datum, Uhrzeit und den Gesprächsinhalt schriftlich festzuhalten. Gesprächspartner sollte nach Möglichkeit nicht der Arbeitgeber, sondern ein Mitarbeiter sein, der bei Bedarf als Gerichtszeuge angerufen werden kann.

5 AZR 169/01



Die Urteilsdatenbank der Fairness-Stiftung war über ein Jahrzehnt die umfangreichste Sammlung von Urteilen rund um das Thema Fairness/Unfairness.

Da inzwischen viele kostenlose Urteilssammlungen bestehen, in denen zum Thema leicht zu recherchieren ist, haben wir diese Datenbank eingestellt.

Wir empfehlen:

Sie können passende Urteile über Begriffe wie z.B. Mobbing, Unfairness, unfair, Stalking finden.