Thementag

Seit 2017 veranstaltet die Fairness-Stiftung Thementage. Schwerpunkt ist jeweils ein Aspekt von Fairness. Dabei geht es um faire Einstellungen, faires Handeln und faire Kultur. Oftmals in Bezug darauf, was Fairness erschwert, hindert oder fördert und herausfordert. Die Thementage sind eine Mischung aus fachlichen Impulsen durch Kurzvorträge, inhaltlich-interaktive Workshops und Gesprächen. Mit den Thementage nimmt die Fairness-Stiftung die Tradition der Internationalen Fairness-Foren auf, löst sie ab und transformiert sie mit veränderter Struktur und Themensetzung in ein runderneuertes Format.

Thementage werden in der Regel in Kooperation mit der Rabanus-Maurus-Akademie im Haus am Dom in Frankfurt durchgeführt. Seit 2018 zugleich in Kooperation mit der Leserinitiative Publik-Forum e.V.

2018
2017