Information und Hilfe
Formen der Unfairness
Instrumente der Unfairness
Erste Hilfe bei unfairen Attacken
Infothek
   
Angst
Belastungstrauma
Beratungsstellen
Entspannung
Freunde
Definition: Unfaire Attacken
Glossar der Unfairness: Grafik
Impulse zum Beten
Prinzip Achtsamkeit
Selbsthilfe
Selbsthilfegruppen
Stress
Suizid vermeiden
System der Unfairness
Teufelskreise
Risk-Management und
Unternehmenskommunikation
Mobbingscout
Fairness-Bibliothek


  Empfehlen: Diesen Artikel per Facebook empfehlen Diesen Artikel per Twitter empfehlen Diesen Artikel per E-Mail empfehlen
  Verfolgen: Diese Website per Twitter verfolgen RSS-Feed verfolgen

  Diese Seite weiterempfehlen
  Ihr Feedback

Adressen

Bei der Bewältigung unfairer Attacken spielen anwaltliche und ärztlich-therapeutische Beratung eine
herausragende Rolle. Die physischen und psychischen Folgen von unfairen Attacken und psychosozialem Stress werden regelmäßig unterschätzt. Ärzte und Therapeuten , die sich mit Traumata und belastenden Stresssituationen auskennen, können wesentlich zu einer Situationsbewältigung beitragen.

Die Möglichkeiten einer juristischen Vorgehensweise dagegen werden häufig überschätzt. Mangels Kenntnis der unfairen Akteure und auch häufig aufgrund von Mangel an Beweisen oder Zeugen sind die Anwälte im Hinblick auf strategische Alternativen sehr eingeengt. Gleichwohl hat das Urteil gegen Psychoterror am Arbeitsplatz im Fall einer betroffenen Führungskraft gezeigt, welchen Spielraum die Rechtssprechung haben kann, wenn bestimmte Bedingungen beachtet werden.

Menschen, die sich durch Mobbing unfair attackiert fühlen und die keine Führungspositionen innehaben, nicht selbständig oder freiberuflich tätig sind bzw. keine ehrenamtliche Leitungsfunktion ausüben, haben auf dieser Seite die Möglichkeit, verschiedene Adressen von Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Telefondiensten – nach Regionen aufgeschlüsselt - zu recherchieren.

Nicht zu unterschätzen ist die Gefahr autoaggressiven oder gar selbst zerstörerischen Verhaltens, wenn ein Mensch sich längere Zeit in scheinbar auswegloser Lage empfindet. Für diesen Fall ist es wichtig, sich mit Stellen in Verbindung zu setzen, die auf Suizidprophylaxe und die Überwindung von selbst verletzendem Verhalten spezialisiert sind.