Blog nach Monat: März 2014

18.03.2014 14:51
Verliert der TÜV seinen guten Ruf?
TÜV Siegel haben ein hohes Ansehen, das sich der TÜV über Jahre erworben hat. Was ist jedoch, wenn der TÜV mit einem Siegel wirbt, dass kaum hält, was es verspricht?

Derzeit klärt der Bundesgerichtshof, ob beim TÜV Rheinland eine Pflichtverletzung bei der Zertifizierung von Brustimplantaten der Firma PIP vorliegt. PIP hatte jahrelang Brustimplantate mit gesundheitsschädlichem Industriesilikon versetzt. Plusminus berichtet, dass der Redaktion Unterlagen vorlägen, die Versäumnisse des TÜVs vermuten lassen.

In einem anderen Fall gaben Prüfer des TÜV Süd vor Gericht an, dass „sie (…) [im Prüfbericht] das hineinschreiben [würden], was der Auftraggeber will“. „Der TÜV erklärt das als Missverständnis. Nicht die Ergebnisse, sondern das Test-Design würden nach Wunsch des Kunden gestaltet“. Hierbei ging es um ein Blockkraftwerk einer GFE-Group, welches sich als Betrugsfall herausstellte. Der TÜV hatte fälschlicherweise einen „sensationell niedrigen Treibstoffverbrauch“ attestiert.

Vor fünf Jahren hat der TÜV Nord sein Prüfsiegel „geprüfte Fondsplausibilität“ für „besonders riskante geschlossene Fonds“ eingestellt. Zuvor war vom Bundesverband für Finanzdienstleistungen festgestellt worden, dass die TÜV-Noten „deutlich geschönt" seien.

Für kriminelle Zwecke nutzte die Firmengruppe S&K Immobilien eine Bescheinigung des TÜV Süd. Die Bescheinigung, laut TÜV nur für interne Zwecke gedacht, stellte fest, „dass sich der Wert der Immobilien von S&K fast verdoppelt“ habe. Zwar wurde die Bescheinigung von S&K missbraucht, allerdings scheint fragwürdig, weshalb der TÜV überhaupt eine solche Bescheinigung ausstelle, ohne den Wert der Immobilien zu prüfen.

Im Bereich nachhaltiger Palmöl-Produktion in Indonesien werfen Kritiker TÜV Nord und - Rheinland Gefälligkeitsgutachten vor. Ein solcher Fall wurde durch TÜV Nord bestätigt und betraf den Palmölproduzenten Wilmar.

Kritisch untersucht Panorama außerdem das Siegel „Service tested“ des TÜV Saarland. Auch hier kann festgestellt werden, dass der TÜV zwar Informationen zum Vorgehen der Kundenbefragung veröffentlicht, diese jedoch unvollständig sind und somit einen Mangel an Transparenz aufweisen.

Die aufgedeckten Fälle sind zum großen Teil sehr gravierend. Dennoch scheint es sich um Einzelfälle zu handeln. Es ist bislang keine systematische Strategie erkennbar, wonach der TÜV seine Qualität gemindert habe und Verbraucher täuschen wolle. Es bleibt jedoch abzuwarten, was der TÜV unternimmt, um die Qualität seiner Siegel zu sichern und vor Missbrauch zu schützen. Auf Seiten des TÜVs sind hierfür hohe Anstrengungen erforderlich. Dies gilt insbesondere für die Transparenz der Siegel in Bezug auf Vorgehensweisen und Ergebniserlangung. Aber nur so kann der TÜV seinen guten Ruf erhalten oder wiederherstellen.

Jolanda Butera, Diplom-Soziologin

Gefährliche Brustimplantate
"Plusminus von der ARD

Wie unabhängig sind Prüfinstitute?
"Plusminus von der ARD

Wie der TÜV seinen guten Ruf verspielt
"Panorama von der ARD"

Zum Siegel Service tested des TÜV
"Prüfprozess des TÜV bei Service tested"

Blog-Artikel
   Wird ab Mai die Menschenrechtsverpflichtung der Unternehmen geprüft?
   Fairness für Whistleblower?
   Wie Preise fair sein können
   Abzocke mit Kosmetik für Frauen
   Entwicklungsminister droht deutschen Firmen
Blog-Kategorien
   Bildung
   Führung
   Gesellschaft
   Kaufen & Haben
   Korruption
   Medien
   Organisationen
   Politik
   Recht
   Sport
   Unternehmen
   Wissenschaft
Blog-Archiv
   April 2019
   März 2019
   Februar 2019
   Januar 2019
   Dezember 2018
   November 2018
   Oktober 2018
   September 2018
   August 2018
   Juli 2018
   Juni 2018
   Mai 2018
   April 2018
   März 2018
   Februar 2018
   Januar 2018
   Dezember 2017
   November 2017
   Oktober 2017
   September 2017
   August 2017
   Juli 2017
   Juni 2017
   Mai 2017
   April 2017
   März 2017
   Februar 2017
   Januar 2017
   Dezember 2016
   November 2016
   Oktober 2016
   September 2016
   August 2016
   Juli 2016
   Juni 2016
   Mai 2016
   April 2016
   März 2016
   Februar 2016
   Januar 2016
   Dezember 2015
   November 2015
   Oktober 2015
   September 2015
   August 2015
   Juli 2015
   Juni 2015
   Mai 2015
   April 2015
   März 2015
   Februar 2015
   Januar 2015
   Dezember 2014
   November 2014
   Oktober 2014
   September 2014
   August 2014
   Juli 2014
   Juni 2014
   Mai 2014
   April 2014
   März 2014
   Januar 2014
   November 2013
   Oktober 2013
   September 2013
   August 2013
   Juli 2013
   Juni 2013
   Mai 2013
   April 2013
   März 2013
   Februar 2013
   Januar 2013
   Dezember 2012
   November 2012
   Oktober 2012
   September 2012
   August 2012
   Juli 2012
   Juni 2012
   Mai 2012
   April 2012
   März 2012
   Februar 2012
   Januar 2012
   Dezember 2011
   November 2011
   Oktober 2011
   September 2011
   August 2011
   Juli 2011
   Juni 2011
   Mai 2011
   April 2011
   Februar 2011
   Januar 2011
   Dezember 2010
   November 2010
   Oktober 2010
   September 2010
   August 2010
   Juli 2010
   Juni 2010
   Mai 2010
   April 2010
   März 2010
   Februar 2010
   Januar 2010
   Dezember 2009
   November 2009
   Oktober 2009
   August 2009
   Juli 2009
   Juni 2009
   Mai 2009
   März 2009
   Februar 2009
   Januar 2009
   Dezember 2008
   November 2008
   September 2008
   August 2008
   Juli 2008
   Juni 2008
   April 2008
   März 2008
   Januar 2008
   Dezember 2007
   November 2007
   Oktober 2007
   September 2007
   August 2007
   Juli 2007
   Juni 2007
   Mai 2007
   April 2007
   März 2007
   Februar 2007
   Januar 2007
  RSS-Feed abonnieren