Blog
Hier bloggt Dr. Norbert Copray
   


  Diese Seite weiterempfehlen
  Ihr Feedback
Blog nach Monat: Mai 2010

17.05.2010 13:20
Fairness für Herz-Typen
Das Herz geht in die Knie, wenn die Arbeit überhand nimmt. Das ist die gesicherte Erkenntnis der Whitehall-II-Studie im European Heart Journal (2010; doi: 10.1093/eurheartj/ehq124). Die Whitehall-II-Studie gehört zu den wichtigsten arbeitsmedizinischen Langzeituntersuchungen. Die erste Studie, die 1967 begonnen wurde, hatte gezeigt, dass Beamte der unteren Besoldungsgruppen ein erhöhtes kardiovaskuläres Sterberisiko haben. Die zweite Phase sucht seit 1985 nach den Ursachen dafür.

Dafür wurden mehr als zehntausend staatliche Angestellte im Londoner Regierungsbezirk Whitehall zu ihrem Lebensstil befragt und mit ihrer Erlaubnis Einblick in ihre Krankenakten genommen. Marianna Virtanen von der Forschergruppe des University College London hat den Einfluss der Überstunden an 6.014 Teilnehmern untersucht, die durchschnittlich über 11,2 Jahre nachbeobachtet wurden. Dabei fiel auf: Beamte mit durchschnittlich drei oder vier Überstunden in den Woche zu 60 Prozent häufiger an Herzinfarkten oder Angina pectoris erkrankten, während ein bis zwei Stunden keine Auswirkungen hatten.

Der Grund liegt vermulich darin, dass Überstunden typisch sind für eine Typ-A-Persönlichkeit, deren Vertreter als ehrgeizig, gehetzt, ungeduldig, aggressiv und reizbar beschrieben werden. Im Gegensatz dazu die gelassenen und entspannten Typ-B-Persönlichkeiten, deren Herzen möglicherweise den Stress am Arbeitsplatz besser gewachsen sind, aber auch nicht zu ausufernden Überstunden neigen.

Natürlich sind Typ-A-Persönlichkeiten gern gesehene Mitarbeiter, weil sie viel schaffen, ambitioniert sind und mit einer Aufgabe nicht aufhören, ehe sie nicht erledigt ist. Den Preis dafür zahlen jedoch nicht nur die Mitarbeiter mit Herzbeschwerden, sondern auch die Unternehmen mit krankheitsbedingten Ausfällen und anderen Krankheitsfolgekosten. Eine faire Führung setzt daher klare enge Grenzen für Überstunden, nutzt Typ-A-Persönlichkeiten nicht schamlos aus und sorgt für Ausgleich und Urlaub.

Blog-Kategorien
  Bildung
  Führung
  Gesellschaft
  Kaufen & Haben
  Korruption
  Medien
  Organisationen
  Politik
  Recht
  Sport
  Unternehmen
  Wissenschaft
Blog-Archiv
  April 2018
  März 2018
  Februar 2018
  Januar 2018
  Dezember 2017
  November 2017
  Oktober 2017
  September 2017
  August 2017
  Juli 2017
  Juni 2017
  Mai 2017
  April 2017
  März 2017
  Februar 2017
  Januar 2017
  Dezember 2016
  November 2016
  Oktober 2016
  September 2016
  August 2016
  Juli 2016
  Juni 2016
  Mai 2016
  April 2016
  März 2016
  Februar 2016
  Januar 2016
  Dezember 2015
  November 2015
  Oktober 2015
  September 2015
  August 2015
  Juli 2015
  Juni 2015
  Mai 2015
  April 2015
  März 2015
  Februar 2015
  Januar 2015
  Dezember 2014
  November 2014
  Oktober 2014
  September 2014
  August 2014
  Juli 2014
  Juni 2014
  Mai 2014
  April 2014
  März 2014
  Januar 2014
  November 2013
  Oktober 2013
  September 2013
  August 2013
  Juli 2013
  Juni 2013
  Mai 2013
  April 2013
  März 2013
  Februar 2013
  Januar 2013
  Dezember 2012
  November 2012
  Oktober 2012
  September 2012
  August 2012
  Juli 2012
  Juni 2012
  Mai 2012
  April 2012
  März 2012
  Februar 2012
  Januar 2012
  Dezember 2011
  November 2011
  Oktober 2011
  September 2011
  August 2011
  Juli 2011
  Juni 2011
  Mai 2011
  April 2011
  Februar 2011
  Januar 2011
  Dezember 2010
  November 2010
  Oktober 2010
  September 2010
  August 2010
  Juli 2010
  Juni 2010
  Mai 2010
  April 2010
  März 2010
  Februar 2010
  Januar 2010
  Dezember 2009
  November 2009
  Oktober 2009
  August 2009
  Juli 2009
  Juni 2009
  Mai 2009
  März 2009
  Februar 2009
  Januar 2009
  Dezember 2008
  November 2008
  September 2008
  August 2008
  Juli 2008
  Juni 2008
  April 2008
  März 2008
  Januar 2008
  Dezember 2007
  November 2007
  Oktober 2007
  September 2007
  August 2007
  Juli 2007
  Juni 2007
  Mai 2007
  April 2007
  März 2007
  Februar 2007
  Januar 2007
RSS-Feed abonnieren
© Fairness-Stiftung. Alle Rechte vorbehalten. Design & Realisierung by gimas gmbh.