Blog-Artikel

09.01.2015 10:34
Trauer um Preisträger Günther Cramer  

Die Fairness-Stiftung trauert um Günther Cramer, den Unternehmensgründer, langjähriger Vorstandssprecher und Vorsitzenden des Aufsichtsrats der SMA. Er erhielt zusammen mit seinen Vorstandskollegen Peter Drews, Reiner Wettlaufer und Pierre-Pascal Urbon 2008 den Deutschen Fairness Preis. In der Urkunde, die Kuratoriumsvorsitzender Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck verlas, heißt es: „Der wirtschaftliche Erfolg der SMA ist eng verbunden mit einer fairen, kooperativen und transparenten Unternehmens- und Führungskultur und ohne diese faire Kultur gar nicht denkbar. Die Mitarbeiter werden aktiv in Entscheidungs- und Strategieprozesse eingebunden. Es gibt – verbunden mit der Entwicklung des Unternehmens – Raum und Förderung für eigene Ideen sowie für die fachliche und persönliche Entwicklung. Es gibt eine permanente aktive Anstrengung, Fragen und Probleme im gemeinsamen Gespräch zu lösen und nicht durch Anweisung. Fehler werden nicht zum Anlass genommen, Jagd auf Schuldige zu machen, sondern analysiert und für eine Verbesserung genutzt. Es zählt das Argument und nicht die Machtposition. Der Vorstand der SMA Solar Technology AG beweist mit seiner fairen und kooperativen Unternehmensführung nicht nur, dass wirtschaftlicher Erfolg und faires Führungshandeln zusammen passen, sondern dass sie zusammen gehören, weil Verstand und Herz der Mitarbeiter die wichtigsten Erfolgsfaktoren eines Unternehmens sind. Die SMA, die auf die selbständige Mitarbeit und Eigeninitiative der Beschäftigten angewiesen ist, realisiert Klugheit und Weitsicht, wenn sie sich an Fairness, Transparenz und Kooperation orientiert“.

Dr. h.c. Günther Cramer war der wesentliche Kopf dieser Unternehmenskultur, die auch in schwierigen Zeiten durchzuhalten die Firma bestrebt ist und war. 2010 diskutierte er anlässlich des 10jährigen Jubiläums der Fairness-Stiftung vor über 300 Gästen mit Prof. Götz W. Werner, Prof. Dr. Gertrud Höhler, Prof. Dr. Ernst Fehr, Prof. Dr. Tania Singer und Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier die Fairness als Grundwert im sozialen Rechtsstaat. Er legte ein beredtes Zeugnis für eine starke Rolle der Fairness in der Unternehmens- und Führungskultur ab.

Günther Cramer war eine charismatische Führungspersönlichkeit, die mit ansteckender Begeisterung und Pioniergeist den weltweiten Erfolg der Solarenergie mit vorantrieb. Er war Präsident des Bundesverbandes Solarwirtschaft, Ehrenbürger der Stadt Kassel und Mitgründer des cdw Stiftungsverbundes, Vorsitzender des Vorstands des Kompetenznetzwerk Dezentrale Energietechnologien, Mitgründer des Kasseler Instituts für dezentrale Energietechnologien (ide), Mitglied des Hochschulrats der Universität Kassel, die ihm 2013 die Ehrendoktorwürde verlieh, sowie Preisträger des Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt im Jahr 2012.

Günther Cramer starb nach schwerer Krankheit nur drei Wochen nach seinem 62. Geburtstag.

Wir trauern um eine große Unternehmer- und Führungspersönlichkeit, für die Fairness von zentraler Bedeutung in der alltäglichen und langfristigen Praxis war.

Und verneigen uns in Respekt vor seinem Lebenswerk.

Für die Fairness-Stiftung
Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck, Vorsitzender des Kuratoriums der Fairness-Stiftung
Dr. Norbert Copray, geschäftsführender Direktor der Fairness-Stiftung
Frankfurt am Main, den 9.1.2015

"Der Deutsche Fairness Preis 2008 an Günther Cramer"

Unternehmen
Blog-Artikel
   Gibt's das: Fairplay in der Fußball-Bundesliga?
   Was ist ein faires Gehalt? New Pay im Trend
   Rupert Lay im Hörbuch und als Podcast
   Fairness - damit die Seele wieder Tritt fasst
   Ernst gemeint oder Fake: Absage an Shareholder Value durch Konzernbosse
Blog-Kategorien
   Bildung
   Führung
   Gesellschaft
   Kaufen & Haben
   Korruption
   Medien
   Organisationen
   Politik
   Recht
   Sport
   Unternehmen
   Wissenschaft
Blog-Archiv
   November 2019
   Oktober 2019
   September 2019
   August 2019
   Juli 2019
   Juni 2019
   Mai 2019
   April 2019
   März 2019
   Februar 2019
   Januar 2019
   Dezember 2018
   November 2018
   Oktober 2018
   September 2018
   August 2018
   Juli 2018
   Juni 2018
   Mai 2018
   April 2018
   März 2018
   Februar 2018
   Januar 2018
   Dezember 2017
   November 2017
   Oktober 2017
   September 2017
   August 2017
   Juli 2017
   Juni 2017
   Mai 2017
   April 2017
   März 2017
   Februar 2017
   Januar 2017
   Dezember 2016
   November 2016
   Oktober 2016
   September 2016
   August 2016
   Juli 2016
   Juni 2016
   Mai 2016
   April 2016
   März 2016
   Februar 2016
   Januar 2016
   Dezember 2015
   November 2015
   Oktober 2015
   September 2015
   August 2015
   Juli 2015
   Juni 2015
   Mai 2015
   April 2015
   März 2015
   Februar 2015
   Januar 2015
   Dezember 2014
   November 2014
   Oktober 2014
   September 2014
   August 2014
   Juli 2014
   Juni 2014
   Mai 2014
   April 2014
   März 2014
   Januar 2014
   November 2013
   Oktober 2013
   September 2013
   August 2013
   Juli 2013
   Juni 2013
   Mai 2013
   April 2013
   März 2013
   Februar 2013
   Januar 2013
   Dezember 2012
   November 2012
   Oktober 2012
   September 2012
   August 2012
   Juli 2012
   Juni 2012
   Mai 2012
   April 2012
   März 2012
   Februar 2012
   Januar 2012
   Dezember 2011
   November 2011
   Oktober 2011
   September 2011
   August 2011
   Juli 2011
   Juni 2011
   Mai 2011
   April 2011
   Februar 2011
   Januar 2011
   Dezember 2010
   November 2010
   Oktober 2010
   September 2010
   August 2010
   Juli 2010
   Juni 2010
   Mai 2010
   April 2010
   März 2010
   Februar 2010
   Januar 2010
   Dezember 2009
   November 2009
   Oktober 2009
   August 2009
   Juli 2009
   Juni 2009
   Mai 2009
   März 2009
   Februar 2009
   Januar 2009
   Dezember 2008
   November 2008
   September 2008
   August 2008
   Juli 2008
   Juni 2008
   April 2008
   März 2008
   Januar 2008
   Dezember 2007
   November 2007
   Oktober 2007
   September 2007
   August 2007
   Juli 2007
   Juni 2007
   Mai 2007
   April 2007
   März 2007
   Februar 2007
   Januar 2007
  RSS-Feed abonnieren